Imker und Landwirte im Dialog 0.2

Der Bienenzuchtverein Langen und Umgebung e.V. lÀdt ein zum dritten Vortrag der zweiten Wintervortragsreihe:

Christian Dreher, Fachberater fĂŒr Imkerei am Bieneninstitut Krichhain und Ausbildungsberater Tierwirt Imkerei, spricht zum Thema „Imker und Landwirte im Dialog 0.2“. Die Veranstaltung soll an die letzte gleichnamige Veranstaltung vom Januar 2018 anknĂŒpfen und vertiefend die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen, ZwĂ€nge und BedĂŒrfnisse beider Gruppen beleuchten. Die daraus resultierende Transparenz soll langfristig zu einem Dialog zwischen Imkern und lokalen Landwirten fĂŒhren.

Beginn des Vortrags: 19.30 Uhr, Imbissangebot: ab 19 Uhr

Sind wir eigentlich noch zu retten?

Imkern und moderne Landwirtschaft (k)ein Widerspruch?Nun ist es beschlossene Sache, die EU-Zulassung von Glyphosat wurde um weitere fĂŒnf Jahre verlĂ€ngert. Dass die Mehrheitsentscheidung zustande kam, lag offenbar auch daran, dass Deutschland – anders als bislang – fĂŒr die ZulassungsverlĂ€ngerung von Glyphosat stimmte. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks teilte schriftlich mit, dass die Zustimmung durch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zu Glyphosat nicht abgestimmt gewesen sei. Es sei daher klar gewesen, dass Deutschland sich hĂ€tte enthalten mĂŒssen. Minister Schmidt verteidigte die deutsche Entscheidung: man habe „wichtige Verbesserungen fĂŒr die Artenvielfalt und den Tierschutz durchsetzen können“, sagte er einem Interview mit der „Rheinischen Post“. Weiterlesen

Vortrag „Imker und Landwirte im Dialog“

Vortragsreihe Egelsbach 2017 c) Bienenzuchtverein Langen u. Umg. e.V.Der Bienenzuchtverein Langen lÀdt in Zusammenarbeit mit der Schulimkerei der Wilhelm-Leuschner-Schule zur 1. Wintervortragsreihe ein. Die VortrÀge finden jeweils am 15. der Monate November, Dezember und Januar statt, Einlass ist jeweils um 19 Uhr und Beginn um 19:30 Uhr.

Den Vortrag „Imker und Landwirte im Dialog“ hĂ€lt Herr Christian Dreher, Imkermeister und seit 2016 Imkerfachberater am Bieneninstitut Kirchhain.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Plakat: © Bienenzuchtverein Langen u. Umg. e.V.