Aktion „Mühltal blüht“ – kostenlose Blumensamen jetzt erhältlich

Seit einigen Jahren gibt es in ein deutschlandweites Insektensterben, doch in der Gemeinde Mühltal regt sich Widerstand: im Rahmen der Aktion „Mühltal blüht“ legt nicht nur die Gemeinde Blühstreifen auf öffentlichen Flächen an, sondern jeder Bürger wird aufgerufen selbst tätig zu werden. Hierfür stellt das Aktionsbündnis aus dem Imkerverein Mühltal, BUND, NABU und Steinbruchverein Nieder-Ramstadt kostenlos eine Spezialsamenmischung aus Wildblumen- und Blühwiesen-Samen für Gärten zur Verfügung.Ziel ist eine Bioptopvernetzung über ganz Mühltal hinweg. Auch das Darmstädter Echo unterstützt die Aktion mit einem Artikel auf der Mühltal-Seite am Montag, dem 29. April.

Angeboten werden Päckchen für einen Quadratmeter und für fünf Quadratmeter. Wer über fünf Quadratmeter anlegen möchte, sollte sich mit Anton Wittersheim oder Frank Werthmann (s.u.) in Verbindung setzen, damit die gewünschte Menge für Sie abgewogen werden kann.

Der Wildblumen- und Blühwiesen-Samen  ist speziell für Gärten geeignet und wird über Jahre hinweg blühen. Die Aussaat sollte bis Anfang Mai erfolgt sein. Weitere Pflegetipps finden Sie hier (PDF, 502kB).
 
 
Bei folgenden Stellen kann der Samen kostenlos abgeholt werden:

  • Frankenhausen: Familie Hochstrate, Hainstr. 3. Tel. 06167 913126 (Imker)
    sowie Bäckerei Demler, Zeilstr. 7, zu den Geschäftszeiten
  • Nieder-Beerbach: Obsthof Muth, Breitenloh 1 zu den Geschäftszeiten des Hofladens
  • Nieder-Ramstadt: Familie Mittag, Kirchstr. 66a, Tel 0176 53332286 (Imker)
    sowie am Informationsschalter im Rathaus zu den normalen Öffnungszeiten
  • Traisa: Familie Werthmann, Hügelstr. 13, Tel 06151 913801 (Imker)
  • Trautheim: Familie Wittersheim, Alte Darmstädter Str. 41, Tel 06151 145894 (Imker)
  • Waschenbach: Familie Haas, Ortsstraße 13/15, Tel 06154-3676 (Imker)

Wer im außerhalb des Gartens Blühstreifen anlegen möchte, sollte sich den Freilandsamen besorgen. Diesen zweijährigen Samen gibt es nur bei Frank Werthmann, Hügelstraße 13 in Traisa, nach telefonischer Absprache unter 06151 913801, selbstverständlich ebenfalls kostenlos.
 
 
Alle o.g. Blumensamen können im Rahmen der Aktion „Mühltal blüht“ kostenlos bezogen werden, nur solange Vorrat reicht.
Die Aktion „Mühltal blüht“ wird unterstützt vom Kreisimkerverein Darmstadt-Dieburg e.V. im Rahmen des Projekts „Blühender Landkreis“.

Aktion "Mühltal blüht"
So toll können Blühstreifen aussehen. Die Gemeindeverwaltung Mühltal prüft derzeit alle öffentlichen Flächen, auf denen Blühstreifen angelegt werden können. Auch auf privaten Grundstücken ist die Anlage von Blühstreifen ein Gewinn für die Umwelt.

 
 
„Es wurden für insgesamt 11.000 qm Samen gekauft. Seit Ostermontag wird der Samen abgegeben und innerhalb von drei Tagen wurden bereits Samen für 7.500 qm verteilt. Wir freuen uns sehr über diese große Nachfrage und bedanken uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern für dieses tolle Engagement. Sollte der Samen ausgegeben sein, können wir leider keinen Nachschub besorgen, da die Lieferzeit mehr als sechs Wochen beträgt und der Samen bis Mitte Mai ausgebracht werden sollte. Ob wir uns eine ähnliche Aktion im nächsten Jahr finanziell wieder leisten können, hängt auch von den Spenden (PDF, 34kB) ab, die wir für diese Aktion bekommen.

Ihr Imkerverein Mühltal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.