2 Klicks für glückliche Bienen – bitte helfen Sie mit!

unter diesem Motto ruft der Kreisimkerverein auf ihn zu unterstützen: vom 02. bis zum 30. November läuft die Entega-Vereinsaktion, bei der der Kreisimkerverein mit seinem Projekt „Blühender Landkreis“ antritt. Bei diesem Wettbewerb kann man kostenlos für seinen Favoriten abstimmen und so mitentscheiden, wer von der Entega finanziell gefördert werden soll. Die Abstimmung ist hierbei in eine Qualifikationsphase (vom 02. bis 28.11.) und ein Finale (vom 28.11. bis 30.11.) unterteilt.

Abstimmen für den Kreisimkerverein bei der Entega Vereinsaktion 2016Bitte geben Sie uns Ihre Stimme! Das geht ganz einfach: klicken Sie auf der Kreisimker-Seite der Entega-Vereinsaktion auf „Abstimmen“, geben Sie den angezeigten Sicherheitscode ein (damit nicht geschummelt werden kann; bitte unbedingt die Groß-/Kleinschreibung beachten!) und klicken Sie auf „Jetzt abstimmen“. Aber: man kann nur einmal pro Tag abstimmen. – Und jede Stimme zählt! Also gerne jeden Tag wieder.

WildbieneSeit 2014 legen wir mit der durch Spenden ermöglichten Aktion „Blühender Landkreis“ Bienenweiden für Wild- und Honigbienen in Darmstadt und im Großraum Darmstadt-Dieburg an. Um diese weiterführen zu können benötigen wir weitere Geldmittel. Warum das so wichtig ist? In Deutschland hat ein schleichendes Insektensterben eingesetzt. Deutliches Zeichen: an Frontscheiben von Autos kleben nach langen Fahrten immer weniger tote Insekten. Bestäubende Insekten, also Wild- und Honigbienen, spielen aber in unserem Ökosystem eine zentrale Rolle. BienenweideSie sind in der Landwirtschaft unverzichtbar, helfen aber auch den Pflanzen sich zu vermehren. Pflanzen wiederum produzieren Sauerstoff, halten das Wasser und die Nährstoffe im Boden, dienen als Futter für Tiere und vieles mehr. Zudem dienen Bienen anderen Tieren als Futterquelle. Bienen sind also wichtige Faktoren in der Umwelt. Und Bienen sind ein Bioindikator für eine intakte Umwelt. Wo sich Wild- und Honigbienen wohl fühlen, grünt und blüht es, durch die Bestäubung gibt es mehr Früchte und Pflanzen, durch die Bienen gibt es mehr Tiere. Und eine intakte Umwelt ist letztendlich der größte Gewinn für den Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.